Datenschutzerklärung

(Stand 24.05.2018)

 

Diese Erklärung beschreibt, wie das Notariat des öffentlichen Notars Mag. Ulrike Hochkofler, Fabrikstraße 4-6, 8530 Deutschlandsberg, („wir“) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

1.       Schutz von personenbezogenen Daten

 

Wir verwenden und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Fall Ihrer Einwilligung bzw. zur Ausführung des von Ihnen erteilten Mandats bzw. Erfüllung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage (im Sinn der DSGVO) vorliegt, zur internen Organisation und zum Schadensmanagement. Es werden von uns nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung der uns übertragenen Aufgaben und unserer Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie freiwillig.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir Aufträge nur dann annehmen und erfüllen können, wenn uns von jedem daran Beteiligten die zur Abwicklung/Erfüllung der Aufträge erforderlichen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden.

 

2.       Ihre Rechte auf Auskunft, Löschung und Änderung (Betroffenenrechte)

 

Nach Maßgabe und unter Berücksichtigung aller jeweiligen derzeitigen und künftigen bezughabenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht auf Auskunft über ihre bei bzw. von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und weiters das Recht auf Berichtigung, Ergänzung, Widerspruch, Datenübertragung, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger oder unzulässig verarbeiteter Daten. Einschränkungen Ihrer Rechte können sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergeben, insbesondere aus einen Notar treffenden gesetzlichen Verpflichtungen [in diesem Zusammenhang verweisen wir insbesondere auf § 37 NO (Notariatsordnung)], ein allfälliger Widerruf berührt jedoch die Rechtmäßigkeit der vor einem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.

Zur Geltendmachung der Ihnen zustehenden Betroffenenrechte (Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung[1]) wenden Sie sich bitte an uns (siehe Punkt 8. an einen der beiden dort namentlich genannten Ansprechpartner).

Sofern Sie der Auffassung sind, dass durch uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Dies ist in Österreich die Datenschutzbehörde.

 

3.       Verwendung von Daten – Sicherheit

 

Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden von uns nicht für andere Zwecke als den damit in Zusammenhang stehenden Auftrag und zu dessen Erfüllung oder durch Ihre Einwilligung oder durch eine sonstige im Einklang mit der DSGVO stehende gesetzliche Bestimmung verwendet und verarbeitet. Davon ausgenommen sind gesetzlich gedeckte berufsrechtliche Rechte und Pflichten und damit verbunden auch die Nutzung für statistische Zwecke, wenn die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert werden.

Wir haben dem Stand der Technik entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten (Schutz gegen missbräuchliche Verwendung sowohl von innen als auch von außen, etwa durch Firewalls, Verschlüsselungen, Einschränkung hinsichtlich Zugriffsberechtigungen etc.). Die Versendung von allen Emails durch unser Büro erfolgt seit Juni 2017 ausschließlich mit elektronischer Signatur. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass durch von uns nicht verursachte Fehler bei der Datenübertragung oder durch unautorisierten Zugriff durch Dritte (Hacker etc.) Informationen von anderen Personen eingesehen oder genutzt werden. Dafür übernehmen wir keine Haftung, sofern diese missbräuchliche Verwendung nicht von uns schuldhaft verursacht wurde.

 

4.       Weitergabe von Daten an Dritte (Übermittlung)

 

Grundsätzlich stellen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht anderen zur Verfügung. Allerdings ist es zur Erfüllung Ihres Auftrages oder aus gesetzlichen Gründen erforderlich, Ihre Daten an Dritte weiterzuleiten. Dies können z.B. Gerichte, Behörden, Rechtsvertreter oder sonstige beteiligte Dritte (z.B. für uns tätige Auftragsverarbeiter) sein. In diesem Fall erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten ausschließlich auf Grundlage des DSGVO (aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung, zur Erfüllung eines Vertrages/Auftrags, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung etc.).

Es ist nicht auszuschließen, dass wir im Zusammenhang mit unserem beruflichen Tätigkeitsbereich personenbezogene Daten von Ihnen von dritter Stelle erhalten.

Wir weisen auch darauf hin, dass es sein kann, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger (vgl. oben) außerhalb Österreichs zu übermitteln haben und weisen wir in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Datenschutzniveau in anderen Ländern unter Umständen nicht jenem Österreichs entspricht.

 

5.       Speichern/Löschen von Daten

 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf als es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Die Aufbewahrung der Daten erfolgt jedoch auch zu Beweismittelzwecken unter Berücksichtigung der gesetzlichen Verjährungsfristen und der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bzw. solange eine Inanspruchnahme (Haftung) von uns möglich ist.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass viele der von uns errichteten Urkunden – je nachdem, um welche Urkunde es sich dabei handelt - im Urkundenarchiv des Österreichischen Notariats gespeichert werden bzw. zu speichern sind, dass betreffend letztwillige Anordnungen personenbezogene Daten des Testators und das jeweilige Hinterlegungsdatum in das über eine elektronische Datenverarbeitungsanlage geführte Zentrale Testamentsregister der Österreichischen Notariatskammer aufgenommen werden und die Bekanntmachung dieser gespeicherten Daten aus dem Zentralen Testamentsregister an den jeweils verwahrenden Notar oder Substituten sowie an das anfragende Abhandlungsgericht beziehungsweise den zuständigen Notar als Gerichtskommissär erfolgen kann und dass die Errichtung, das allfällige Wirksamwerden und der allfällige Widerruf von Vorsorgevollmachten im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis registriert werden und Einsichtnahme in dieses Verzeichnis nach Maßgabe der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen gewährt wird. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass das Grundbuch und das Firmenbuch öffentliche Register sind und jeder darin Einsicht nehmen kann.

 

6.       Cookies

 

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Es handelt sich dabei um kleinere Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wenn/falls wir auf unserer Internetseite Cookies verwenden, erfolgt dies, um unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und um Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Es kann sein, dass einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben, bis Sie diese löschen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Sollte eine Deaktivierung von Cookies erfolgen, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

7.       Webanalyse/Server-Logfiles 

 

Der Provider unserer Website speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden. Davon umfasst sind Ihre IP-Adresse, Browser- und Spracheinstellung, Betriebssystem, Ihr Internet-Serviceprovider, Datum/Uhrzeit, URL. All dies soll zur Optimierung unserer Website in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen dienen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen erfolgt durch uns nicht.

 

8.       Unsere Kontaktdaten

 

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

Notariat Mag. Ulrike Hochkofler (Ansprechpartner: Mag. Ulrike Hochkofler, öffentlicher Notar, und/oder Mag. Katharina Longo, Notarsubstitutin)

Fabrikstraße 4-6

8530 Deutschlandsberg

Telefon: +43 (0)3462 2492

Telefax: +43 (0)3462 249216

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


[1]     Sofern im Fall der Datenübertragung nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird.